Herzlich willkommen!

Banner Thüringer Schildtauben

 

 

 

 

 

 

 

Thüringer Schildtauben 

 

Schön das Sie mal vorbeischauen bei uns im Frankenland.

Schon seit meiner Kindheit lebte ich immer im engsten Kontakt mit Tieren. Von Bernhardinern, Enten, Gänse, Hühnern, usw. Bis hin zu Kingtauben und Bayerischen Kröpfern leistete mir so manches Tier Gesellschafft.

Das bin ichMit 15 Jahren trat ich dem GZV Schwabach bei dem ich noch heute angehöre.

Anfänglich waren es Böhmentauben die mich begeisterten und in meinem Taubenschlag lebten. Doch so richtig wollte mir der Durchbruch nicht gelingen und so wurde auch aufgrund der neuen Wohnungssituation die Taubenzucht unterbrochen. Aber immer mit dem Hintergedanken: "Irgendwann, wenn das Grundstück groß genug..."

 

 

Und so dauerte es bis in das Jahr 2006!!!

Im Januar 2006 trat ich dann in den SV der Züchter Thüringer Farbentauben ein.

Im Februar 2006 folgte die Grundsteinlegung meines Taubenschlages. Bereits im April 2006 konnten wir die Bauarbeiten abschliessen. Naja..., so ein bisschen bauen und werkeln wir ja immer an unseren Schlägen, oder?    :-)

Also was fehlte waren die Tauben.

Thüringer Schildtauben sollten es sein, dass stand auch schon längere Zeit fest. Immer wieder als passiver Züchter auf Ausstellungen, bewunderte ich diese "schönste Farbentaube"!

Herzlichen Dank an Herbert Heßke und Richard Scheller, von denen ich sehr wertvolle Zuchttiere bekommen konnte.

Ein ganz besonderer Dank auf diesem Wege an Fritz Muchow, der mir in vielen schönen Stunden, ob am Telefon oder persönlich, viel von seiner langjärigen Erfahrung mit Thüringer Schildtauben erzählte. Es entwickelte sich schnell eine junge Freundschaft.

Dank Fritz Muchow ist es mir nun möglich, den Farbenschlag "hellgrau-dunkelgesäumt " zu züchten.

Dieser Farbenschlag, durch Fritz Muchow in die Thüringer Schildtauben eingebracht, hat im Jahre 2007 das Anerkennungsverfahren, mit Erfolg durchlaufen. Seit 2008 sind sie nun anerkannt.

Auch nicht vergessen möchte ich an dieser Stelle meinen Vater, der mir immer wieder vorlebt, was man mit viel Ausdauer und Ehrgeiz alles erreichen kann.

Nicht ohne Grund finden wir in seinem Taubenschlag eine sehr erfolgreiche Zucht mit Mährischen Strassern und Prachener Kanik. Er geht in die nun kaum zu erwartende Ausstellungssaison 2008 als amtierender Deutscher- und Bayerischer Meister.